DIY Grußkarten No. 2

Heute soll es hier neue genähte Grußkarten geben, mit kleiner DIY-Fotoanleitung. Sie sind – zugegeben – Geschmacksache, aber ich mag sie 🙂

Ihr braucht:

  • alten Karton
  • 1 Taschenatlas der Süsswasserfische für den Angler, Jahrgang 1973
    (es eignen sich hier natürlich alle alten Bilderlexika mit gemalten Tierbildern)
  • 1 Nähmaschine mit Zickzack und Geradeaus-Stich

 

Und so geht es step by step:

1. Zunächst den Karton mit einer Schneidemaschine zuschneiden auf die Maße ca. 22 x 15 cm zuschneide, dann in der Mitte klappen, so dass die Karte zugeklappt die Maße ca.  15 x 11cm haben wird

Dann einen Fisch ausschneiden, durchschneiden und beide Fischhälften etwas anklappen (damit sie einfacher auf dem Karton zu fixieren sind.

1

2. Eine Fischhälfte aus die vordere Seite, eine Fischhälfte auf die hintere Seite.

2

3. Mit normalem Geradeausstisch einmal rund um den Fisch nähen.
Vorsicht: Darauf achten, dass ihr beim Annähen der Fischhälften nur je eine Kartenseite erwischt und nicht bereits auf die zugeklappte Karte näht!

3

4. Wenn Fischvorderteil und -hinterteil fixiert sind, sollte das von oben in etwas so aussehen: 4

5. Nun die Karte zuklappen und einmal mit  Zickzackstich alle vier Seiten zusammennähen.5

6. Man kann zur Umrandung natürlich auch andere Stiche wählen. Beispiele seht ihr hier: 6

7. Und schließlich kann man, für den Fischliebhaber, die korrekte Fischbezeichnung noch hinzufügen (sollte ja im Lexon stehen…).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s