DIY Tütenwurst

Eine Freundin erzählte mir neulich von ihren „Tütenwürsten“ und war ganz erstaunt, dass ich nicht auf Anhieb verstanden habe, von was sie eigentlich redet. Also: Tütenwürste sind Stoffschläuche, die sich von oben und unten öffnen lassen und in denen man Unmengen von alten Plastiktüten aufbewahren kann. 

Sie lassen sich auf einfachste Weise nähen – man braucht nicht viel Stoff und ich habe die Gelegenheit genutzt, zwei alte Stoffschürzen in zwei Tütenwürste umzubauen. Eine für große und eine für kleine Plastiktüten.

Und so geht’s:

Stoff auswählen (1). Ein rechteckiges Stück Stoff zuschneiden (2). Kanten versäubern (3) – hier habe ich es schnell mit der Overlock gemacht – es geht natürlich auch mit einfachem Zick-Zack-Stich. An der Längsseite des Stoffes zusammenheften (4). Am oberen und unteren Ende je ein Loch auslassen für die Kordel. Saum umlegen und festnähen (5+6). Schließlich eine Kordel oben und unten durch den Saum ziehen (ich habe je zwei Streifen aus Baumwoll-Jersey zugeschnitten, die sich automatisch zur Kordel rollen). Und dann füllen mit allen ollen Tüten, die in irgendwelchen Schubladen und Ecken schlummern!

Im Sinne des Upcyclings lassen sich alternativ – so der Tipp meiner Freundin Vera – die Würste für ungeübte Näher auch ganz schnell aus alten Pullover-Ärmeln machen, die ja schon Schlauchform haben. Da spart man sich einen Arbeitsschritt!

7 Gedanken zu “DIY Tütenwurst

  1. Hallo Eni… komme gerade das erste Mal hier vorbei … Was für ein schöner Blog.
    Die „Tütenwürste“ kannte ich zwar nicht unter diesem Namen, aber sie stehen schon lange auf meiner To-Do-Wunschliste… ich dachte, dafür kann man mal gut lauter Stoffreste verwenden… ach ja, wenn die Tage nur mehr Stunden hätten. Viele Grüße, Annett

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s