DIY Fotoleiste

Diese Fotoleiste war mal wieder ein Geschenk meines Schwagers, den ich um seinen Bastelkeller sehr beneide… Man kann auf einfachste Weise seine Lieblingsfotos reinklemmen und sie jederzeit durch andere ersetzen – ohne sich jedes Mal um Aufhängung oder hübschen Rahmen kümmern zu müssen.

Sie ist, mit den richtigen Geräten, an sich ganz einfach gemacht. Man braucht:

  • 1 Brett, Multiplex, mit den Maßen 140 x 16 cm, Tiefe: 18 mm
  • Oberkantenfräse und Schleifpapier
  • Holzlasur und Pinsel

Die Leiste ist abgestimmt auf Fotos/Postkarten der Größe 10×15. Sie lässt sich natürlich jedoch in jeder beliebigen Größe fertigen. Und so geht’s:

  • Ober und Unterkante des Brettes abfräsen, so dass die Multiplex-Struktur des Brettes zur Geltung kommt
  • Vorderseite: in Brettmitte werden auf die volle Brettlänge, im Abstand von 10 cm zwei Kerben gefräst. Sie sind knapp 5mm tief. Dabei ist darauf zu achten, dass die Kerbe auf der Brettoberfläche enger sein muss (ca. 10 mm) als an ihrem tiefsten Punkt (ca. 12 mm). Nur so haben die Fotos später Halt und werden nicht wieder herausfallen.
  • Rückseite: Zwei gleicher Höhe 2 Kerben zur Aufhängung fräsen (ca. 30 cm lang).
  • Schließlich gründlich abschleifen und lasieren.

Ich liebe sie!

2 Gedanken zu “DIY Fotoleiste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s