DIY Teppich

So – endlich konnte ich mich zu einer Idee durchringen, was aus meinem selbstgemachten Baumwollgarn werden sollte: Es ist ein kleiner Teppich geworden!

Mit einer großen Häkelnadel und zwei Abenden vor dem Fernseher ließ sich das auch relativ schnell umsetzen. Wenngleich ich jeden vorwarnen will, der sich an ein ähnliches Projekt begibt: Die Herstellung des Strickgarns zieht sich und man unterschätzt, wie oft man im Kreis schneiden muss, um ein T-Shirt in ein Wollknäuel zu überführen…

Daher ist er auch ein wenig kurz geworden. Ich hätte ihn gerne doppelt so lange gemacht, doch das Garn ging mir aus. Aber das Häkeln erlaubt einem ja jederzeit, weitere Stücke dranzumachen, sollten mir noch mehr Knäuel zufliegen.

Jetzt steht nur noch eine Entscheidung an: Wirds eine Badematte oder doch eher Bettvorleger?

Ein Gedanke zu “DIY Teppich

  1. Auch wenn die Garnherstellung länger dauert, hat man mit dickem Garn wenigstens schneller ein Ergebnis gehäkelt. Da hast du die Zeit bestimmt wieder aufgeholt. 😉 Gefällt mir super als Bettvorleger!

    Lieber Gruß

    Ilka

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s