DIY Vogel-Mobile

Die ersten Baby-Monate sind vorüber, das Anfangs-Chaos ist ein wenig gelichtet und es hat sich einiges Bloggenswertes unterdessen angesammelt. Wie z.B. dieses Holz-Mobile, das ein wunderbares Geschenk für jedes Kinderzimmer ist – bei uns hängt es allerdings im Wohnzimmer und ist nicht weniger hübsch anzuschauen:

Es ist einfach, an einem Sonntagvormittag zu machen und man braucht nicht viele Zutaten:

  • Sperrholzplatte (die günstigste Version aus dem Baumarkt)
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • Schleifpapier, relativ fein
  • dünner Holzbohrer
  • Garn und einige Glasperlen

Und so geht’s, in 6 Schritten:

  1. Zeichnen: Vogelumriss auf Holz übertragen, insgesamt 8 Mal
  2. Aussägen: mit Laubsäge oder Stichsäge mit sehr feinem Blatt
  3. Schleifen: alle Oberflächen und Kanten
  4. Anmalen: Acrylfarbe deckt einfach am besten. Ich habe versucht, mit der Farbkombination ein wenig einen Pastell-Regenbogen nachzuempfinden.
  5. Bohren: je an Ober- und Bauchseite des Vogels ein kleines Loch bohren
  6. Auffädeln: Mit einer Nylonschnur (oder anderes Garn) die Vögel, einer nach dem anderen, miteinander verbinden. Die Schnur des obersten Vogels natürlich ein wenig länger lassen, damit man das Mobile gut aufhängen kann. in unregelmäßigen Abständen habe ich zudem einige Glasperlen aufgefädelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s