DIY Girlande No. 4

Dies ist noch ein Überbleibsel von Weihnachten, ich geb’s zu. Aber ich mag diese Girlande viel zu sehr, als dass ich sie wieder abhängen möchte. Osterdeko wird ohnehin überbewertet. Und Sterne gehen eigentlich immer, oder? 🙂

Und so werden sie gemacht:

  1. Man nehme verschiedene Stoffe, schneide sie in 15 x 15 cm große Quadrate und laminiere diese.
  2. Auf die laminierten Quadrate mit Marker Sternformen zeichnen und diese dann ausschneiden.
  3. Im letzten Schritt werden die Sterne aneinander genäht, d.h. mit dem normalen Geradeaus-Stich der Nähmaschine die Sterne jeweils mittig durchqueren und nahtlos den nächsten Stern folgen lassen. Fertig!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s